Free for Web: wetransfer.com

wetransfer.com - Datentransfer

Ok, was tun ? Die Bewerbung hat 25 MB weil man doch mal wieder es zu gut gemeint hat mit den Bildern…oder der Kunde braucht gaaaaanz schnell den letzten Clip mit 500 MB. Ok, Dropbox oder was in der Art fällt aus, weil die Gegenseite keinen Account hat bzw. völlig überfordert ist sowas mal spontan einzurichten…oder der hauseigene Datentransfer-Server ist down oder schleicht mit 10 k/bit dahin.

Ein Daten-Kurier muss her! wetransfer.com ist genau so ein Web-Datenkurier. Der Vorteil hier: keine Anmeldung! Einfach Datei auswählen (am besten als ZIP-Datei speichern, wenn s a weng mehr Daten sind). Ziel-Adresse eintragen, eigene Adresse eintragen, Nachricht schreiben und auf „absenden“ drücken…. Thats it !

Das Ganze kostet nix, wird offensichtlich über Werbung gesponsert kosten entstehen nur für Leute die ihren eigenen „WeTransfer-Chanel“ für 120 US$ betreiben wollen. Ok, das braucht der Otto-Normal-User nicht. Nun stellt sich noch die Frage nach der Datensicherheit/Datenschutz. Ich mal nach Aussagen zu dem Thema zu wetransfer gesucht, konnte aber ad hoc nichts finden. Das ist schon mal ein gutes Zeichen. Aber wie gesagt, wenn man seine Daten in die Hände Anderer gibt, sollte man sich dessen bewußt sein. Auf der Webseite von wetransfer macht stellt man klar das die Daten nicht in irgendeiner Art und Weise weiter verwendet werden. Nun wollen wir mal „guten Glaubens“ sein, und keine bösen Absichten unterstellen. Alles in Allem kann man sagen: Der Dienst ist gut und schnell und zuverlässig (bis dato). Wer also einen Datentransfer-Dienst for free sucht ist mit wetransfer.com gut beraten.

Kleines „Schmakerl“ noch: Die Hintergrundbilder von wetransfer.com sind echt erste Sahne…da hat jemand echt guten Geschmack bewiesen….da lacht das Designer-Herz !

Link: wetransfer.com

Schreibe einen Kommentar