Print Friendly

Einleitung

WordPress ist ist toll. Punkt. Ein einfach zu hostendes CMS mit unzähligen fleissigen Entwicklern, die sich Tag ein/Tag aus hinsetzen um echt schöne Themes und Plug-Ins zu entwickeln. Dafür sei diesen Menschen Lob und Anerkennung  gewiss. So wie 2013 sich die WordPress Entwickler mit frischen Themes und Plug-Ins hervorgetan haben, so wird es wohl auch 2014 weiter gehen. Welche kostenlosen Themes dabei interessant werden könnten, habe ich mal versucht zusammen zu fassen, indem ich mich mal durch diverse Blogs gelesen hab.

Egal welche Foren und Seiten ich durchforstet habe, „responsive“ war stark vertreten. Und das das Thema in 2014 abflachen wird, wage ich mal schwer zu bezweifeln. Auch bei WordPress Templates ist dieses Thema stets aktuell. Viele fleissige Entwickler entwickeln immer neue Templates für die Community der WordPress User.

Ich hab mich mal durch diverse Foren geklickt, um mal zu schauen, was könnten denn in 2014 Templates sein, die für den jeweiligen Zweck echte Highlights sein könnten. Wichtig waren folgende Kriterien:

  • Responsive
  • Administrierbarkeit
  • kostenlos

1. Samarcanda

Mein erster richtig „heisser“ Kandidat für 2014 heisst „Samarcanda“ aus der Programmierschmiede von Yith.

Ein voll responsives Template das mir vor allem durch den flexible Start Screen gefällt in dem verschiedene Teaser aber auch Multimedia-Elemente eingefügt werden können. Die Unterseiten lassen sich in mehreren Kategorien aufteilen und auswählen. Die Main-Navigation ist einfach und puristisch gehalten. Wer also ein Theme braucht mit dem er seine Foto-Arbeiten gut in Szene setzen möchte liegt mit Samarcanda nicht verkehrt.

Empfehlung: Portfolio Seiten, Fotoblogs

 

Demo
Download

2. Leaner

Leaner eignet sich, wie der Name bereits vermuten lässt, für Lerngruppen oder Schulen.

Übersichtliche Anordnung der Elemente…und (ok, das ist jetzt mal eine persönliche Sache) diese angenehme blau in dem Thema lassen es echt angenehm wirken. Es wirkt schon fast beruhigend auf einen. Dazu die farblichen Akzente der Social Media Icons erzeugen hier ein sehr schönes Erscheinungsbild des Themes. Informationen werden ordentlich dargestellt und die Navigation lässt sich ohne Probleme in die dritte Navigationsebene runter brechen, was auch nicht bei allen Themes der Fall ist.

Empfehlung: Wissenseiten, Team-Arbeitsplattform

 

Demo
Download

3. Real Estate  – Avenue

Immobilien Markler aufgehorcht…hier ein Theme das sich speziell an diese Berufsgruppe richtet.

Mit Avenue von FabThemes bekommt man ein puristisches aber auf den Punkt gebrachtes Theme, mit dem sich Immobilien-Angebot übersichtlich darstellen lassen. Ok, es wird noch etwas Arbeit von Nöten sein, das Theme ins deutsche zu übersetzen…aber dafür ist das Theme gratis und liefert „ab Werk“ auch gleich einen leicht zu bedienenden Filter-Widget mit, mit dem der geneigte Besucher schnell die Immobilie angezeigt bekommt, die ihn interessieren könnte.

Empfehlung: Immoblienseite

 

Demo
Download

4. Bolder

Jeder Firma ihre Seite…wer´s übersichtlich mag sollte sich mal Bolder von den Yith-Leuten anschauen (Ja, das ist schon das zweite Theme das ich von den Leuten von Yith vorstellen möchte)

Dieses Theme eignet sich und richtet sich an Firmen, die ihr Protfolio im Netz präsentieren wollen.  Hier sollte man sich unbedingt mal den/die Slider des Themes anschauen… da hat auf alle Fälle jemand mit UX-Erfahrung Hand dran gehabt. Ich mag die Übersichtlichkeit dieses Themes und die Features, die es für ein kostenloses Theme mitbringt. Klar, das es ein paar Einschränkungen gegenüber der Vollversion gibt, aber hey…it´s free…

Empfehlung: kleine Firmenseite

 

Demo
Download

5. Florence

Florence ist, schon wenn man die Demo-Site sich anschaut irgendwie „leicht“…schwer zu beschreiben…aber „leicht“ trifft am ehesten meine Empfindung, als ich es das erste Mal gesehen hab. Diese kleine aber feine Serifen-Schrift für die Navi…das warme rot in der Navi… (ok, und ein paar echt gut passende Bilder in der Demo) das alles hat mich dazu bewogen Florence auch in meiner Liste mit aufzunehmen.

 

Als ich mir überlegt hab, für was man so ein Theme benutzen kann, kam mir im ersten Moment eigentlich nur eine Sache in den Kopf „Mode“.  Irgendwas erinnert mich an die alte TedBaker.com (das ist eins meiner fav. Mode Lables…leider hier in Deutschland nicht erhältlich…muss man extra nach England fliegen, um shoppen zu gehen). Mit den richtigen Bildern, kann man mit diesem Theme mit Sicherheit eine schöne kleine Modeseite aufbauen.

Empfehlung: Mode-Shop, Mode Lable

UPDATE: Dieses Theme ist in seiner Form so nicht mehr erhältlich.

6. Time

Time ist das erste Theme, welches tatsächlich  den ursprünglichen Sinn von WordPress wiedergibt…das Bloggen…

Time richtet sich in seiner Aufmachung an den Blogger…Es gibt nicht die ausgefeilten Navigationsmöglichkeiten wie bei den anderen Themes. Ein Post reiht sich brav an den Nächsten. Was mir hier gefällt ist die Aufmachung jedes Post, der von einem entsprechenden Header-Visual angekündigt wird.

Empfehlung: Blog

 

Demo
Download

7. Carton

Carton ist ein Theme das voll und ganz auf Informationen fokussiert ist. Je mehr auf die Startseite passen, desto besser.

 

Carton kommt daher wie eine einzige Pinwand, an die man Nachrichten und Informationen anpinnt. Platz für großartige Bildwelten ist hier kaum, aber muss ja auch nicht, wenn der Zweck dies nicht verlangt.

Empfehlung: Newswall

 

Demo
Download

08. Matheson

Puristen aufgepasst…ihr wollt ein wirklich puristisch anmutendes Theme für euer Portfolio, dann solltet ihr mal einen Blick auf Matheson werfen.

Auf das Theme bin ich eher zufällig gerade als ich die Infos für das vorherige Theme
„Carton“ zusammengestellt habe gestoßen. Es stammt ebenfalls von bavotasan.com und
ist mir eben gerade mal so in die Hände gefallen. Die Einfachheit der Aufteilung…der
Font…das gelungene Spiel mit dem Weißraum…alles Punkt wo ich nur dachte…“Wow, not bad!“ Ich glaub das Theme werde ich für meine Portfolio-Seite antesten…ich denk mal, das dürfte sich ganz gut damit machen
Empfehlung:

 

Demo
Download

09. Socute

Socute….das Shop Theme ist tatsächlich „so cute!“ Ok, dieses Shopping Theme ist nicht unbedingt für jede Form von Shop geeignet… bei Elektronik hätte ich so meine Bedenken. Aber Mode und Accessoires kann man damit bestimmt gut zur Geltung bringen
Empfehlung: Mode- oder Schnickschnack Shop

 

Demo
Download

09. Socute

Socute….das Shop Theme ist tatsächlich „so cute!“ Ok, dieses Shopping Theme ist nicht unbedingt für jede Form von Shop geeignet… bei Elektronik hätte ich so meine Bedenken. Aber Mode und Accessoires kann man damit bestimmt gut zur Geltung bringen
Empfehlung: Mode- oder Schnickschnack Shop

 

Demo
Download

Ein Gedanke zu „10 frische kostenlose responsive WordPress Templates für 2014“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.