WordPress 4.6 ist released worden

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
Print Friendly

Features

Benannt nach dem Saxophonisten Park Frederick “Pepper” Adams III wurde das Release 4.6 jetzt freigegeben. Es enhällt neben Performance Updates, ein paar Updates am Front- und Backend. Zu diesen gehören:

  • Systemeigene Schriftarten (was wohl auch zu einem Plus bei der Performance/Ladegeschwindigkeit der Seite führt)
  • Ein Linkchecker, der schon bei der Eingabe eine Validierng vornimmt und somit das Implementieren von fehlerhaften Links reduzieren soll
  • Speichern von Beiträgen im Browser, sodass eine Wiederherstellung des Beitrags im Fall eines Verlusts der Internetverbindung jetzt noch leichter sein soll.

Persönlicher Eindruck

Könnte ein Bauchgefühl sein, aber das Update bringt tatsächlich einen merklichen Performance-Zuwachs. 

 



Zur WordPress Release-Meldung

Christian

Blogger, Tech-Nerd, Gamer...seit mehr als 10 Jahren schreibe ich über Dinge im Netz. Seit knapp 9 Jahren pflege ich jetzt c3surfstheweb.de. Mein Favorite liegt im Bereich Freeware, weil ich der Meinung bin das man auch mit Open Source Produkten ganz gut über den "Digitalen"-Tag kommt. Seit ebenfalls knapp 10 Jahren arbeite ich in der Werbung, wo ich Trends kommen und wieder gehen sehen. Auch darüber schreibe ich in diesem Blog.

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.