Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn Print Friendly

Nachdem mein Kollege Gestern mit dem neuen Telekom Spot „Clara zieht aus“ um die Ecke kam und meinte, das das ne ganz harte Nummer war, weil auch bei ihm der Tag kommen wird, an dem seine Tochter das Haus verlassen wird, hab ich mir mal angeschaut, wie dieses Thema Vater-Tochter in der Werbung aufgegriffen wird. Und man kann schon sagen, dieses Thema wurde sehr oft sehr emotionsgeladen umgesetzt. Was mir an diesen Spots echt gut gefällt ist die Tatsache das hier immer eine Story erzählt wird, und das Produkt eine zurück gesetzte Rolle spielt.

Daher hier 5 echt schöne Beispiele aus aller Welt:

Toyota (USA) – My Bold Dad

Ein schönes Beispiel kommt aus den Staaten. In 1:15 min erzählt Toyota die ganze Story, die es ausmacht ein „Dad“ zu sein. Eben der Guide zu sein, einen jungen Menschen dahin zu bringen, eines Tages seine eigenen Entscheidungen zu treffen. Good job, Toyota !

Toyota (Japan)- Father’s Day 2015

Ganze 3:36min lässt sich Toyota in Japan Zeit die Beziehung Vater-Tochter zu feiern. Auch hier ist die Beziehung im Vordergrund. Was mir an diesem Spot besonders gut gefällt, ist die Tatsache das die Marke perfekt in die Story eingebaut wurde. Überhaupt nicht aufdringlich…im Gegenteil. Die Situationen sind so alltäglich…perfekt! Auch hier muss man sagen: Well done, Toyota!

Telekom (Deutschland) – Clara zieht aus

Das auch in Deutschland das Thema echt schön umgesetzt werden kann beweist die Telekom mit ihrem Spot „Clara zieht aus“. Ich glaube das viele Väter ihre Töchter genau so sehen.

Toys“R“Us (USA) Star Wars Commercial | „Like Father, Like Daughter“

Auf eine charmant humoristische Art und Weise hat sich Toys“R“Us dem Thema angenommen. Der Vater der immer wollte das seine Tochter von seiner Begeisterung für Star Wars angesteckt wird und eine lange Durststrecke hinter sich bringen muss, bis sie endlich auf den Pfaden ihres Vaters wandelt.

Metlife (Hongkong) | „My dad´s story“

Vor dem Spot muss ich eine Warnung aussprechen. Der Spot von Metlife spielt die komplette Klaviatur der Emotionen aus. Ich will gar nicht viel über diesen Spot verraten, aber wenn dir am Ende eine Träne deine Wange runter kullert, dann mach dir keine Sorgen…das haben die Jungs aus der Agentur so gewollt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.