Zum Hauptinhalt springen

Meet me at the re:publica 2017 #rp17

Hey ho….let´s go! Am 07. Mai geht´s wieder in die Bahn gen Berlin. Ick freu mir. Re:pubica 2017 steht an. Unter dem Motto „Love out Loud“ treffen sich die „Netzpeople“ aus allen Teilen Europas, um über digitale Entwicklungen zu referieren, diskutieren, zu twittern und zu bloggen. Für mich ist es jetzt die fünfte re:publica (so […]

Werbung heute – Wo sind die Geschichten

Wenn man durch die heutige Werbelandschaft klickt, gruselt es einen. Einheitsbrei wohin das Auge blickt. Alle scheinen im Moment auf eins aus zu sein: SPASS, SPASS und noch mehr SPASS! Nur leider geht dieser vermeindliche „SPASS“ viel zu oft nach hinten los und hat im best case noch einen unfreiwillig komischen Aspekt auf Basis der Tatsache […]

Agenturen: Trommeln für kreativen Nachwu

Ich hatte vor einiger Zeit mal einen Artikel geschrieben, warum es trotz gewisser Nachteile spannend ist in der Werbung zu arbeiten (Titel: Für ein besseres Image der Werbebrache ). Und das es Bewegung in der Branche gibt, ist unschwer zu erkennen. Die Branche muss was tun, damit man Nachwuchs für den Job des Werbers bekommt (egal ob […]

Advertising: Ich dachte ich hätte alles

Ok, ok…eine Runde heftig.co Imitation wird mal erlaubt sein! Aber seit ehrlich…das hat ne Emotion ausgelöst. (Wahrscheinlich eine Mischung aus Aggression und „ich kübele gleich auf meine Tastatur ^^) Aber Emotionen sind ja ne tolle Sache…im Positiven, wie auch im Negativen. Neben den negativen Emotionen wie Wut, Zorn, Angst oder Trauer gibt es natürlich auch […]

Werbung: Für ein besseres Image der Werb

Er hat´s schon wieder getan. Amir Kassaei das Enfant Terrible unserer Branche hat mal wieder in einem Interview im SZ-Magazin (Ausgabe 11/2013) über die eigene Branche hergezogen. Wie schlecht doch das Image der Werbungbranche ist und wie toll er doch ist. Das Ganze wird dann noch mit den Aussagen aus der WuV unterstrichen, in denen […]